In den Rucksack gehören:

  • ein gesundes Frühstück (z.B. Brot, Gemüse, Obst) in einer Dose und ein Getränk in einer bruchsicheren Flasche (im Winter evtl Thermosflasche)
  • Wechselkleidung wasserdicht verpackt (in Plastiktüten): jahreszeitlich angepasste Unterwäsche und Strümpfe, leichte Hose (Leggins o.ä.)
  • Ein Stoffbeutel für Waldschätze
  • ein kleines Handtuch (z.B. 30×30 cm)

Regenbekleidung:

  • Matschhose
  • Regenjacke
  • Regenhut
  • evtl. Gummistiefel (mit griffiger Sohle)

Sommerkleidung:

  • lange Hose
  • langärmeliges Shirt
  • Kappe
  • feste, geschlossene Schuhe

Winterkleidung:

  • warme Mütze
  • Handschuhe (keine Strickhandschuhe, weil die sich im nu voll Wasser saugen)
  • Thermo- oder Wollunterwäsche
  • Schneeanzug oder gefütterte Matschhose und warme Jacke (die letztgenannte Kombination ist günstiger weil sie den Toilettengang deutlich erleichtert)
  • Handwärmer

Bitte alle Kleidungsstücke und Ausrüstungsgegenstände deutlich mit Namen kennzeichnen.

Produktempfehlungen auf Nachfrage.