Mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind wir über die Linien 2 und 3 erreichbar. Von den Bushaltestellen „Zuckerberg“, „Zum Neuen Hieb“, „Cappeler Gleiche“ oder „Neuer Friedhof“ sind es jeweils etwa 10 Minuten Fußweg. Die geringste Steigung hat man von der Haltestelle „Zuckerberg“ aus.

Mit dem Auto fahren Sie am Besten in Richtung Frauenberg und biegen hinter der jetzigen Cappeler Poststelle links ab „Zum Neuen Hieb“. Die Straße geht dann in die Straße „Im Grund“ über. Alternativ bietet es sich an, hinter der Eisdiele links und gleich wieder rechts durch die Friedhofsstraße anzufahren. Man befindet sich dann gleich auf der richtigen Straßenseite zum Parken. Vermeiden Sie nach Möglichkeit das „Nadelöhr Goldbergstraße“ mit seiner Spielstraße und häufigen Geschwindigkeitskontrollen.

Die Anwohner bitten darum, nicht auf den privaten Auffahrten zu wenden, sondern die Straßeneinmündung zu nehmen und auch vor den Einfahrten jeweils ausreichend Platz zu lassen. Für längerfristiges Parken empfiehlt sich das Abstellen vor dem Gartengrundstück hinter der Hausnummern 32.

Am Besten kommt man aber mit dem Fahrrad zum Waldkindergarten. Hier kann man vom Dorfbrunnen neben dem alten Backhaus gut durch die Goldbergstraße, Im Gang und mit Schrittgeschwindigkeit wieder durch den verkehrsberuhigten Teil der Goldbergstraße  und schließlich links in den Grund fahren.

Die Schutzhütte hat inzwischen die Hausnummer 9 erhalten. Navifahrer orientieren sich am besten noch an der gegenüberliegenden Hausnummer 24.